Coco Kreissl

Eine Tanzwerk-Trainerin im Porträt

Coco ist unser Augenstern oder besser gesagt – einer unserer Augensterne, eine fröhliche, sehr ausgeglichene Persönlichkeit und ein wahres Fundament des Tanzwerks. Schon als Kind kam sie zu uns, heute ist sie 22. Wer sie geprägt hat, wollen wir wissen? “Jörg und Claudia”, schießt es aus ihr heraus.

Möglicherweise schöpft Coco ihren universellen Tanzrhythmus und den Sinn für Ästhetik und Bewegung auch aus den Genen. Die Urgroßeltern – ein Bigband-Leader und eine Sängerin, die Großmutter – eine bekannte Schlagertexterin (Hanneliese Kreissl-Wurth) und der Vater  – ein Musiker mit eigenem Tonstudio (Johannes Kreissl). Bei so vielen Sounds im Ohr ist es klar: der Rhythmus muss raus.

Ein paar Fragen an Coco

Wann hast du zu tanzen begonnen?
Mit 4 Jahren, zuerst in Linz, weil es die Super-Minis bei Hippmann noch nicht gab. Im York-Studio hab ich Ballett gelernt.

Du bist quasi im Tanzwerk groß geworden und heute unterrichtest du? 
Ja genau, es macht mir total Spaß. Ich unterrichte die Kids, die Kids- und Junior-Selections und Jazz zusammen mit Sarah, wobei ich die moderne Schiene mach‘ und Sarah Commerical Jazz. U
nd natürlich trainiere ich weiterhin – bei Jörg und Sarah. 

Bist du eine Welserin?
Nein, aufgewachsen bin ich in Ried im Traunkreis, ich lebe jetzt mit meiner Familie in Oftering.

Deine Geschwister tanzen auch?
Ja, und auch erfolgreich. In der Wertungskategorie Profi schafften Luna und ich bei der österreichischen Staatsmeisterschaft 2017 mit unserem Jazz-Duo die höchste Punktezahl, im Trio mit Marie-Sophie haben wir bei den Weltmeisterschaften gewonnen.

Dein größter Erfolg bisher?
Das Solo (Lyrical) im Jahr 2018. Ich hab’s selbst choreografiert, eigentlich nur zum Spaß, es war aber dann eine enorme Persönlichkeitsentwicklung für mich, weil ich bisher eigentlich nie alleine auf der Bühne stand. Bei der Staatsmeisterschaft in Wiener Neustadt erreichte ich damit den 1.  Platz unter den Profis.

Du hast das Zeug zur Profitänzerin und machst es doch nur nebenberuflich?
Naja, ich wollte immer einen Plan B haben, auf den ich zurückgreifen kann, wenn es nicht funktioniert. Ich habe Lebensmitteltechnologie und Ernährung an der FH in Wels studiert und hier den Bachelor gemacht. Derzeit bin ich in Ausbildung zum „Gesundheits- und Fitnesstrainer“ in der Vitalakademie in Linz.

Das passt super!
Finde ich auch. Ich bin, so wie es jetzt ist, sehr zufrieden!

Bleibt überhaupt noch Zeit für eine Beziehung?
Natürlich, mein Freund und ich sind schon seit 6 Jahren zusammen.

Was trägst du privat – Kleid oder Hose?
Leger, Hose

Dein Lebensmotto?
Wieso nicht einfach glücklich sein…?

 

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Ausblenden